INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Burnicki, Ralf
Titel: Anarchismus und Konsens
Sub titel: Gegen Repräsentation und Mehrheitsprinzip: Strukturen einer nichthierarchischen Demokratie

Burnickis Buch bietet eine Theorie libertaerer Entscheidungsprozesse. Anstelle von Mehrheitsprinzipien und repraesentativer Demokratie setzt der Anarchismus auf basisbestimmte Konsens-Politik, die denjenigen, die von Entscheidungen betroffen sind, ein Mitspracherecht garantiert, Minderheiten in Entscheidungsprozesse einschliesst und Benachteiligten die Moeglichkeit eines Vetos einraeumt. Wie diese alternativdemokratische Konzeption auf gesellschaftlicher Ebene funktionieren koennte, welche Voraussetzungen hierfuer geschaffen und welche Verhaeltnisse ueberwunden werden muessten, ist Thema dieses Bandes, der zugleich die kritische Analyse des anarchistisch-libertaeren Konsensprinzips liefert.
, 305 pag., Euro 16
AV'88, Frankfurt am Main, ISBN 39806407084


This page last updated on: 13-1-2015