INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Hartmann, Detlef
Titel: Empire - Linkes Ticket für die Reise nach rechts
Sub titel: Hardt/Negris Platz im Farbspektrum einer postmodernen 'konservativen' Revolution

»Empire« von M. Hardt und T. Negri ist das wohl am meisten rezipierte Buch der letzten zehn Jahre. Vom linken, bis tief in den bürgerlichen Diskurs hinein, findet es leidenschaftliche Zustimmung und – weitaus seltener – ebensolche Kritik und Ablehnung. Detlef Hartmann legt hier einen grundlegenden Text vor, der in seiner entschiedenen Haltung gegen das »`Kommunistische Manifest’ unserer Zeit« (Slavoj Zizek), kaum irgendwo sonst zu finden ist. Die Globalisierung neuer Technologien braucht einen frischen linken Ausweg aus der neoliberalen Krise. Wird es einen neuen Schub von links in globale alternative Projekte geben? Hardt/Negri bieten sich als ihre Propheten an und schneidern ihr ideologisches Gewand nach alten Schnittmustern des linken Spektrums einer »konservativen« Revolution von oben. Es kann für eine radikale Linke wichtig sein, diese Schnittmuster zu kennen, um der Einladung nicht auf den Leim zu gehen.
2002, 80 pag., Euro 13,95
Assoziation A, Berlin, ISBN 3-935936-15-X


This page last updated on: 13-1-2015