INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Bayerlein, Bernhard H. &L.G. Babicenko &.F.I. Firsov
Titel: Deutscher Oktober 1923
Sub titel: Ein Revolutionsplan und sein Scheitern (Inkl. CDRom)

In der Rückschau auf die Revolutionsgeschichte spielte der "deutsche Oktober" 1923 bisher kaum eine Rolle. Zu Unrecht. Denn die deutsche Oktoberrevolution war eingeleitet - politisch, militärisch und strategisch, natürlich streng geheim. Am 9. November sollte der bewaffnete Aufstand beginnen. Solange die Archive geschlossen waren, blieben die Pläne und Visionen, die Europa und die Welt verändert hätten, fast gänzlich im dunkeln. Diese Dokumentation spiegelt den wohl letzten offenen Schlagabtausch in einer so zukunftsträchtigen Frage zwischen Trotzki, Sinowjew, Bucharin, Tschitscherin und Stalin. Während Stalin zur Vorsicht riet, sah sich der Komintern-Vorsitzende Sinowjew bereits als Triumphator unter den Linden. Protokolle des Politbüros der KPR sowie der KPD-Zentrale und Briefe von Pieck, Brandler und Ruth Fischer bieten Stoff für eine Neubewertung der deutsch-russischen Beziehungen in der "Rapallo"-Periode. Radeks Berichte aus Dresden, Mitteldeutschland und Berlin sind ein einzigartiges Zeugnis der sozialen und politischen Verwerfungen in Deutschland, enthüllen die Zersetzung der KPD und die dunklen Machenschaften um die Nachfolge Lenins.
2003, 479 pag., Euro 40
Aufbau Verlag, Berlin, ISBN 3351025572


This page last updated on: 13-1-2015