INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Buber-Neumann, Margarete
Titel: Von Potsdam nach Moskau
Sub titel: Stationen eines Irrweges

Sie stammt aus einer bürgerlichen Familie in Potsdam - aber früh schon schließt sie sich voller Begeisterung der Kommunistischen Partei an. Mit ihrem zweiten Mann, Heinz Neumann - einem der führenden Köpfe der KPD, emigriert sie 1933 zuerst nach Spanien und dann nach Moskau. In den Mühlen des Stalinismus erfährt sie die Desillusionierung ihrer kommunistischen Ideale - und muss schließlich mit ansehen, wie ihr Mann von der sowjetischen Staatspolizei verhaftet wird. Ein zeitgenössisches Dokument des frühen 20. Jahrhunderts und der kommunistischen Bewegung aus der Sicht einer außergewöhnlichen Frau, deren humane und demokratische Grundhaltung sich wie ein roter Faden durch ihre Erinnerungen zieht.
2002, 427 pag., Euro 10,5
Ullstein, München, ISBN 9783548363554


This page last updated on: 13-1-2015