INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Hajo, Siamend , Carsten Borck, Eva Savelsberg & Bettina Kemmerich (Hg.)
Titel: Syrien und die Kurden
Sub titel: Beiträge zur Kurdologie

Während es inzwischen eine Vielzahl von Publikationen über die Kurden in der Türkei und im Irak gibt, ist das Thema ›Kurden in Syrien‹ weitestgehend unbearbeitet. Dies gilt nicht nur, aber ganz besonders für die aktuelle Situation: Während die Zahl kurdischer Asylbewerber aus Syrien in den letzten Jahren im Steigen begriffen ist, ist nur wenig bekannt über die Repressionen, denen Kurden im Syrien der Gegenwart ausgesetzt sind. Auch die Unruhen im Frühjahr 2004, die sich an Auseinandersetzungen zwischen kurdischen und arabischen Nationalisten im Zuge eines Fußballspieles entzündeten, blieben in der deutschen (Medien-)Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet. Der vorliegende Band beleuchtet nach einem hauptsächlich auf Archivquellen gestützten historischen Block die aktuelle (menschen-)rechtliche Situation aus unterschiedlichen Blickwinkeln und widmet sich dann der Rolle von Sufi-Orden im Spannungsverhältnis zwischen (syrischem) Staat und (kurdischer) Gesellschaft.
2004, 350 pag., Euro 24
Unrast NIET GEBRUIKEN, Münster, ISBN 3897710226


This page last updated on: 13-1-2015