INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Brunn, Helmut & Thomas Kirn
Titel: Rechtsanwälte - Linksanwälte
Sub titel: 1971-1981 - Das Rote Jahrzehnt vor Gericht

"Linksanwälte" wie Schily, Stroebele, Croissant und Groenewold haben erst für Furore gesorgt und dann Geschichte gemacht. Wer waren sie? Was waren ihre Ziele und was haben sie erreicht? Sie haben erst Demonstranten, dann die Spaßguerilla und schließlich Baader und Meinhof verteidigt, haben vereinzelt Kassiber geschmuggelt, die Kontaktsperre unterlaufen und mit allen Mitteln gegen die sogenannte Isolationsfolter gekämpft: Anwälte wie Schily, Stroebele oder Groenewold. Zeitweise gerieten die "Linksanwälte" selbst ins Fadenkreuz der Strafverfolgung, weil sie mit ungewöhnlichen Verteidigungskonzepten die konservative Justiz herausforderten. Die Geschehnisse der Jahre 1967 bis 1977 haben tiefe Spuren in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland hinterlassen. Erstmals wird nun die Geschichte der "Linksanwälte" erzählt. Der Rechtsanwalt Hellmut O. Brunn und der Journalist Thomas Kirn, beide Zeitzeugen, haben umfangreiches Material gesichtet und mit beteiligten Juristen gesprochen. Ihr Buch schildert den spannungsgeladenen Konflikt zwischen Anwälten und Justiz, der nicht ohne Folgen blieb für die deutsche Rechtsprechung.
2004, 350 pag., Euro 23,9
Eichborn, Frankfurt am Main, ISBN 382185586X


This page last updated on: 13-1-2015