INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Namuth, Hans & Georg Reisner
Titel: Spanisches Tagebuch 1936
Sub titel: Fotografien und Texte aus den ersten Monaten

Fotografien und Texte aus den ersten Monaten des Bürgerkrieges. Berlin Nishen, Verlag in Kreuzberg 1986 OBrosch. Frisches Exemplar, mit Vorbesitzereintrag auf dem Schmutztitel. 117 S. Ebenso wie ihr viel berühmterer Kollege Robert Capa haben Namuth und Reisner, die eigentlich nach Barcelona gekommen waren, um die Arbeiter-Olympiade zu fotografieren, den spanischen Bürgerkrieg unmittelbar auf der Seite der republikanischen Truppen miterlebt. Auch sie gerieten zum Teil in die Schußlinien. Der spanische Bürgerkrieg ist als eine der ersten kriegerischen Auseinandersetzungen "live" dokumentiert worden. Durch ihre Parteinahme für die marxistische Arbeiterpartei POUM gelangen den jungen Fotografen Fotos von großer Unmittelbarkeit, die die anfängliche Begeisterung mit der die republikanischen Truppen anfangs gegen die faschistischen Truppen Francos ins Feld zogen, spürbar werden lassen. Dieser Band enthält Abzüge aller Negative, die aus Spanien herausgerettet werden konnten, sowie einige Seiten des Tagebuches von Hans Namuth.
1986, 117 pag., Euro 25
Kunst und Bücher - Matthias Hesse, Berlin, ISBN Zonder


This page last updated on: 13-1-2015