INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Enderwitz, Ulrich
Titel: Konsum, Terror und Gesellschafskritik
Sub titel: Eine Tour d’horizon

Ulrich Enderwitz unternimmt hier den Versuch, den Zusammenhang zwischen den chronischen Absatzproblemen der spätkapitalistischen, westlichen Gesellschaften und ihrer panischen Terrorismuskampagne herauszuarbeiten und im Lichte dieser Analyse ein besseres Verständnis sowohl des arabisch-israelischen Konflikts als auch des Verhältnisses zwischen Imperialismus und Islamismus zu gewinnen. Hand in Hand mit der systematischen Darstellung geht eine kritische Interpretation anderer Beurteilungen der Weltlage, insbesondere des unter dem Schlagwort „antideutsch“ unternommenen Versuchs, unter dem Eindruck des weltweiten Bedrohungsszenariums Gesellschaftskritik durch die obsessive Bornierung auf Faschismus und Antisemitismus in eine Affirmation des Kapitalismus und seiner globalen, alias imperialistischen, Entfaltung umzufunktionieren.
2005, 124 pag., Euro 13,95
Unrast NIET GEBRUIKEN, Münster, ISBN 389771437X


This page last updated on: 13-1-2015