INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Bonanno, Alfredo
Titel: Max Stirner und der Anarchismus
Sub titel:

Worum es Stirner also zunächst geht, ist die innere Selbstbefreiung der Menschen. Sein Buch "Der Einzige und sein Eigentum" ist ein eindringlicher Appell an den Leser, sich fremde Ideen und Wahnvorstellungen aus dem Kopf zu schlagen und wirkliches Selbstbewusstsein zu erarbeiten, kurz sich als autonomes Individuum selbst zu schaffen. Diese Botschaft ist alles andere als bequem. Nur von der Selbstveränderung, vom radikalen Infragestellen der eigenen inneren Verfasstheit hat der Eigene etwas zu erwarten, dieses Emporarbeiten aus autoritärem Schutt kann ihm niemand abnehmen, er ist selbst gefordert. Eine erstmals 1977 in Italien (dort sitzt der Autor derzeit übrigens wegen eines Justiz-Konstruktes im Knast) erschienene Broschüre über den Einfluß, den das Denken Stirners auf Teile der anarchistischen Bewegung genommen hat, wobei wohltuend auffällt, daß Bonanno Stirner keineswegs zum Säulenheiligen (v)erklärt.
2005, 30 pag., Euro 4
Espero (Forum für libertäre Gesellschafts&Wirtschaftsordnung), Neu Wulmstorf, ISBN 390505261X


This page last updated on: 13-1-2015