INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Bernecker, W.L
Titel: Reiner oder syndikalistischer Anarchismus
Sub titel:

Bernecker gibt in seiner Untersuchung einen Abriss der geschichtlichen Entwicklung der libertären Organisationen Spaniens. Der Schwerpunkt wird dabei - der Bedeutung der Ereignisse entsprechend - auf die Diskussionen und Auseinandersetzungen in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts gelegt. Unter Berücksichtigung der strukturellen Unterschiede zwischen dem stärker industrialisierten Norden Spaniens und dem eher ländlichen Süden, kommt Bernecker zu dem Ergebnis, dass die spanische libertäre Bewegung von Beginn an keine einheitliche, in sich kohärente Orientierung besaß. Diese Erkenntnis liefert u.a. auch einen Erklärungsansatz für die Tatsache, dass die inneren Widersprüche in der spanischen libertären Bewegung schon bald nach den ersten Erfolgen gegen die frankistische Erhebung im Sommer 1936 in aller Deutlichkeit zum Vorschein kamen. In einem Ausblick betrachtet der Autor auch die Nachwirkungen dieser Widersprüche und der daraus resultierenden Auseinandersetzungen im Prozess der Restrukturierung der libertären Bewegung als Massenbewegung im Spanien der 70er Jahre.
2005, 30 pag., Euro 3
Syndikat A, Moers, ISBN Zonder


This page last updated on: 13-1-2015