INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Ragon, Michel
Titel: Das Gedächtnis der Besiegten
Sub titel: Roman

Fred Barthelmy wächst am Vorabend des Ersten Weltkrieges im Pariser Anarchistenmilieu auf, gelangt während des Krieges als Mitglied einer französischen Militärmission nach Russland, wird Beobachter und Beteiligter der revolutionären Ereignisse und Machtkämpfe, kehrt desillusioniert in das Frankreich der Zwischenkriegszeit zurück, macht sich einen Namen als politischer Publizist, nimmt am Spanischen Bürgerkrieg teil, verbringt den Zweiten Weltkrieg als politischer Dissident in Haft und gehört schliesslich in den Nachkriegsjahren zu den Vergessenen, die erst in Zeiten des erneuten politischen Aufbruchs im Mai 1968 wieder ins Rampenlicht treten. Mit dieser Figur hat Ragon einen Protagonisten geschaffen, anhand dessen Lebensgeschichte er die aus der offiziellen Geschichtsschreibung verbannten Kämpfe vergessener und besiegter sozialer/ sozialrevolutionärer Bewegungen wieder ins Gedächtnis zu rufen versucht.
2005, 392 pag., Euro 26
AV'88, Frankfurt am Main, ISBN 3936049661


This page last updated on: 13-1-2015