INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Schmidt,Gerold
Titel: Oaxaca
Sub titel: Der lange Sommer der Anarchie

Ein Gouverneur, der um des Machterhaltes willen über Leichen geht. Eine breite Bevölkerung, die sich nie zuvor so engagiert gegen die Regierung zusammen schloss. Das ist der Hintergrund der Ereignisse im südmexikanischen Bundesstaat Oaxaca, die weit über die Landesgrenzen hinaus Interesse geweckt haben. Gerold Schmidt zeichnet nach, wie sich innerhalb weniger Wochen eine für den Bundesstaat beispiellose soziale Massenbewegung gegen Gouverneur Ulises Ruiz entstand. Monatelang waren Oaxaca-Stadt und viele Landkreise weitgehend in der Hand der aufgebrachten Bevölkerung. Erst der massive Einsatz von Bundespolizei und Armee brach im November 2006 den offen sichtbaren Widerstand. Doch die in der APPO, der Volksversammlung Oaxacas, vereinten Kräfte aus unterschiedlichsten gesellschaftlichen Sektoren haben Hoffnung und Engagement nicht aufgegeben. Die verschiedenen Erfahrungen der Selbstverwaltung aus Oaxacas langem Sommer der Anarchie leben im kollektiven Bewusstsein fort.
2007, 160 pag., Euro 15
Assoziation A, Berlin, ISBN 9783935936668


This page last updated on: 13-1-2015