INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Kröger, Marianne & Hubert Roland
Titel: Carl Einstein im Exil
Sub titel: Kunst und Politik in den 1930er Jahren (Deutsch - Français)

1928 ließ sich Carl Einstein in Paris nieder und wurde zu einem der wichtigsten Vermittlerfiguren zwischen Deutschland und Frankreich. Mit Georges Bataille gründete er die Zeitschrift Documents und arbeitete an wichtigen theoretischen Texten und Romanprojekten. Nicht so in den Jahren des Exils. Nach Hitlers Machtergreifung kehrte er nicht mehr nach Deutschland zurück und gab zunächst alle intellektuellen Projekte und Pläne auf. Die politische Aktion im Spanischen Bürgerkrieg hielt er für die höchste Priorität des Tages. Der Band untersucht Einsteins Leben und Werk im Exil. Er liefert zahlreiche neue Materialien über sein Engagement in der anarchistischen Kolonne Durruti und seine letzten Tage auf der Flucht vor den Nazis.
2007, 282 pag., Euro 35,9
Wilhelm Fink Verlag, München, ISBN 9783770545650


This page last updated on: 13-1-2015