INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Rumney, Ralph
Titel: Der Konsul
Sub titel:

Ralph Rumney (1934-2002) begann seine Karriere als Künstler in den schlecht beleumundeten Kreisen des linken Seine-Ufers in Paris. In der Bar Moineau traf er in den fünfziger Jahren Guy Debord, den Mann mit der »eleganten Sprache« und dem »magischen Charme«. Als einziges Mitglied des Psychogeografischen Komitees in London wurde er 1957 Gründungsmitglied der Situationistischen Internationale, ein Jahr später jedoch schon wieder ausgeschlossen, weil ihn der Dschungel von Venedig besiegt habe. Fünfzig Jahre lang bewegte er sich in den künstlerischen Avantgarden Europas, er war befreundet mit Guy Debord, Asger Jorn, Yves Klein, William Bourroughs, Félix Guattari und vielen anderen, über die er Zeugnis ablegt und Geschichten erzählt. Mit Marcel Duchamp spielte er Schach, mit Georges Bataille diskutierte er im Café Flore die Erotik, in London verdiente er seinen Lebensunterhalt mit Poker und in Venedig mußte er vor den Nachstellungen seiner Schwiegermutter Peggy Guggenheim flüchten, nachdem seine Frau Pegeen Selbstmord begangen hatte.
2010, 160 pag., Euro 17,6
Tiamat, Berlin, ISBN 9783893201495


This page last updated on: 13-1-2015