INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Mißbach, Antje
Titel: Freiheitskämpfer oder Geschäftemacher?
Sub titel: Der bewaffnete Kampf der Gerakan Aceh Merdeka (GAM) unter Berücksichtigung klassischer und neuer Guerillatheorien

Die Bewegung Freies Aceh (GAM) ist eine der ältesten Unabhängigkeitsbewegungen in Indonesien. Seit ihrer Entstehung 1976 hat sie sich in Hinblick auf ihr Gewaltpotential und ihre Größe, aber auch auf ihre inhaltlichen Ausrichtungen und strategischen Vorgehensweisen sehr verändert. Diese interne Transformation wird unter besonderer Berücksichtigung klassischer und neuer Guerillatheorien analysiert. Im Vordergrund stehen dabei die aktuellen Ereignisse seit 1998; vor allem die diplomatischen Annäherungen zwischen den drei Post-Suharto-Regierungen und den Vertretern der GAM, die Suche nach friedlichen Lösungswegen und letztlich das Scheitern der Verhandlungen, was die Ausrufung des militärischen Notstandes zur Folge hatte. Die anhaltenden bewaffneten Auseinandersetzungen haben viel Leid über die Bevölkerung in Aceh gebracht. Gleichzeitig gibt es aber auch Personenkreise, die von der kriegsähnlichen Situation sowohl unmittelbar als auch mittelfristig profitieren. Ohne ein grundsätzliches Umdenken bei den involvierten Akteuren werden einseitige Wirtschaftsinteressen und undemokratische Machtansprüche weiterhin als Haupthindernisse der Beendigung des gewalttätigen Konfliktes im Wege stehen.
2005, 180 pag., Euro 33
Logos Verlag, Berlin, ISBN 9783832507893


This page last updated on: 13-1-2015