INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Trojanow, Ilija (red.)
Titel: Anarchistische Welten
Sub titel:

Wer die Augen vor der immer prekärer gewordenen Krisendynamik nicht verschließt, kann den so lange gepredigten Realismus nur noch als das bezeichnen, was er ist: als dumm. Ilija Trojanow stellt alternative, anarchistische Modelle menschlichen Zusammenlebens aus aller Welt vor. Mit Beiträgen von Frans de Waal, Vandana Shiva, Osvaldo Bayer, David Graeber, Rebecca Solnit u. v. a. Je größer die Katastrophe wird, desto kleiner erscheinen die Alternativen so könnte man die gegenwärtige Lage zusammenfassen. Trotz der gewaltigen ungelösten sozialen und ökologischen Probleme werden Marktwirktschaft und parlamentarische Demokratie weiterhin als die einzigen effizienten und zukunftsträchtigen Modelle menschlichen Zusammenlebens präsentiert. Während die sozialen Widersprüche zunehmen, wachsen das Leiden und das Unbehagen an dieser Aussichtslosigkeit. Es ist an der Zeit, eine widerständige Alternative in Erinnerung zu rufen, in der Kritisches und Visionäres, Analytisches und Programmatisches zusammenkommen, um die herrschenden Verhältnisse in Frage zu stellen. Eine undogmatische und anti-ideologische Tradition, die alternative Visionen menschlichen Zusammenlebens und -wirkens anbietet: Anarchismus 2.0! U. a. schreibt Vandana Shiva über Ökologische Nachhaltigkeit, Osvaldo Bayer von Geschichte und Widerstand in Lateinamerika, David Graeber gegen den Kamikaze-Kapitalismus, Niels Boeing über neue Technologien und soziale Transformationen, Gerhard Senft über Ökonomie, Herrschaft und Anarchie.
2012, 192 pag., Euro 17,55
Nautilus, Hamburg, ISBN 9783894017644


This page last updated on: 13-1-2015