INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Sonntag, Karlheinz
Titel: E-Protest: neue soziale Bewegungen und Revolutionen
Sub titel: Sammelband der Vorträge des Studium Generale der Ruprecht-Karls-Universität

Funktionen von Blogs und die Teilnahme in Internetforen so scheint es befeuern Umbrüche und Veränderungen. Auch wenn die Revolution, wie am Beispiel des arabischen Frühlings auf der Straße stattgefunden hat, stellten die medialen Rahmenbedingungen einen entscheidenden Support für den Umbruch dar. Das Zusammenspiel von Internet, Mobiltelefon und TV verändert die politische Kommunikation grundlegend und ermöglicht so (neue) soziale Bewegungen bis hin zu Revolutionen. Smartphones helfen, insbesondere durch ihre Kamerafunktion und die Möglichkeit zu twittern, Informationen weit und zeitnah zu verbreiten. Die Daten sind sofort in der Welt. Personen, die ehemals nur Konsumenten von Medien waren, werden, indem sie selbst Videos oder Handyfilme drehen und Nachrichten verbreiten zu Produzenten. Sie werden zu Akteuren im Geschehen im Bewusstsein, dass sie sich äußern können und nicht alleine stehen. Wie das Netz die Gesellschaft verändert, generiert eine Vielzahl von Fragestellungen und macht bei deren Bearbeitung unterschiedliche Sichtweisen erforderlich. Die Vorträge umfassen grundlegende Themen mit gesellschaftlicher und politischer Aktualität.
2013, 137 pag., Euro 10,95
Universitätsverlag C. Winter, Heidelberg, ISBN 9783825362560


This page last updated on: 13-1-2015