INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Wätzold, Tim
Titel: Konflikte innerhalb der antifaschistischen Allianz im Spanischen Bürgerkrieg am Beispiel der Front in Aragonien
Sub titel:

In der vierten Ausgabe der „Edition Syfo“, der Schriftenreihe des Instituts für Syndikalismusforschung, befasst sich der Historiker Tim Wätzold mit der wenig beachteten und oftmals heruntergespielten Rolle der Stalinisten gegen die freiheitliche Arbeiterbewegung. Die 66-seitige Ausarbeitung unter dem Titel „Konflikte innerhalb der antifaschistischen Allianz im Spanischen Bürgerkrieg am Beispiel der Front in Aragonien“ hat als Hauptanliegen die Darstellung des Konflikts innerhalb der antifaschistischen Allianz im republikanischen Aragonien während des Spanischen Klassenkrieges 1936-1939 und der sozialen Revolution. Die Entwicklung in Aragonien ist nicht ohne den Kontext der Entwicklung des Krieges mit seinen militärischen und internationalen Zusammenhängen sowie der Konfliktentwicklung innerhalb der antifaschistischen Allianz in anderen Regionen des republikanischen Spaniens zu verstehen. Aus diesen Gründen bezieht die Darstellung des internen Konfliktverlaufs auch eine allgemeine Entwicklung des Spanischen Krieges mit ein, bevor die Situation der Provinz und Front Aragoniens dargestellt wird. Die Untersuchung veranschaulicht weiterhin die Bekämpfung und Unterdrückung der anarcho-syndikalistischen Kollektive durch Stalinisten und bürgerliche Antifaschisten sowie deren Gegenwehr.
2014, 66 pag., Euro 4,5
Syndikat A, Moers, ISBN Zonder


This page last updated on: 13-1-2015