INTERNATIONAL BOOKSHOP HET FORT VAN SJAKOO
| SEARCH | ORDER | NEW BOOKS | HOME | ABOUT US |

Auteur: Kamm, Nina (red.)
Titel: Weggesperrt. Frauen im Gulag
Sub titel:

Stellen Sie sich vor, Sie werden verhaftet. Heute Nacht in Ihrer Wohnung, ohne Begründung oder Erklärung. Sie sind sich keinerlei Schuld bewusst und können das Ganze nur als großes Missverständnis deuten, das sich in kürzester Zeit aufklären wird. Sie beruhigen Ihren Mann, Ihre Frau, Ihre Kinder: »Ich bin bald zurück.« Aber Sie werden erst Jahre später nach Hause zu Ihrer Familie zurückkehren ... Unvorstellbar hier und heute. Natürlich. Aber nicht unmöglich. Vielleicht sogar heute, nur an einem anderen Ort. Vielleicht sogar hier, aber in einer anderen Zeit. In diesem Buch erinnern sich 19 Frauen an ihre schweren Jahre im Gulag: hinter Gefängnismauern, in Gefangenenlagern und in der Verbannung; weggesperrt, ausgeschlossen vom Leben, getrennt von ihren Liebsten. Wie aber übersteht man 10, 15, 20 oder 25 Jahre in einer Umgebung, die systematisch darauf ausgerichtet ist, die Gefangenen zu erniedrigen, zu verhöhnen, zu zerbrechen? Die Antwort, die Botschaft dieser Erinnerungen ist von zeitloser Gültigkeit und Notwendigkeit, denn sie lautet: Man kann unmenschliche Situationen durchleben und trotzdem Mensch bleiben.
2009, 416 pag., Euro 21,5
Dietz Verlag, Berlin, ISBN 9783320021856


This page last updated on: 13-1-2015