Caution! For multiple reasons the stock that we show on the website sometimes differs with the real stock we have in the shop.

Umsonst is dat nie

4.00

Hans Schmitz schildert in seinen Erinnerungen den Widerstand der Anarchosyndikalisten in Wuppertal. Die kleine aber sehr aktive Wuppertaler Gruppe verteilte illegale Flugblätter, sammelte für inhaftierte Genossen, verhalf verfolgten Antifaschisten zur Flucht nach Holland und sammelte Solidaritätsgelder für die spanische Revolution. Im März 1937 gelang es der Gestapo das illegale Netz der Genossen im Rheinland zu zerschlagen. Das OLG verurteilte Schmitz wegen Vorbereitung zum Hochverrat zu 2 Jahren Zuchthaus. Im Falle von Hans Schmitz liegt der seltene Glücksfall vor, daß er noch über viele Fotos aus dieser Zeit verfügt, die hier seine Erinnerungen nicht nur illustrieren, sondern als historische Quelle eigenen Wert haben.

SKU: 25424
Subtitle: Widerstand - ein persönlicher Bericht
Author: Schmitz, Hans
Year: 2004
ISBN: Zonder
Pages: 48
Language: German / Deutsch
Publisher: Edition Wahler
Publisher's city: Grafenau/
Shopping Cart
Scroll to Top