Let op! Om diverse redenen kan de voorraad die hier op de website wordt getoond soms niet overeenkomen met de werkelijk aanwezige voorraad in de winkel.

Die einzigartige Revolution

13.00

Die von den Medien im Zusammenhang mit Hugo Chávez und der Bolivarianischen Revolution durchgeführte intensive Desinformationskampagne ist in den westlichen Demokratien – zumindest in den letzten Jahrzehnten – absolut beispiellos. Nach dem Scheitern des Referendums zur Amtsenthebung von Chávez im Jahr 2004 haben sich die Wogen der Diffamationskampagne zwar geglättet, aber nach wie vor ist das Wissen über die wirklichen Entwicklungen in Venezuela sehr begrenzt. Umso bedeutsamer ist diese Textsammlung der chilenische Autorin Marta Harnecker, die den Weg des Bolivarianischen Prozesses, der den Chavismus mit demokratischen Mitteln an die Macht gebracht hat, detailreich nachzeichnet. Trotz interner und externer Boykottversuche, einem Staatsstreich sowie einem Streik in der Erdölindustrie, der schwerwiegende wirtschaftliche Folgen mit sich brachte, konnte sich dieser Prozess konsolidieren. Diese thematisch gebündelten Texte werden um ein Kapitel ergänzt, das die Strategie der Linken in Lateinamerika beschreibt. In ihm erklärt Harnecker, wie der Neoliberalismus ihrer Ansicht nach gegenwärtig bekämpft werden kann und umreißt außerdem einige Schlüsselbegriffe wie Imperialismus, Revolution oder die Linke näher.

Artikelnummer: 21158 Categorie: Tag:
Subtitel: Venezuela und der Boliviarismus
Auteur: Harnecker, Martha
Jaar: 2006
ISBN: 3897710250
Pagina's: 140
Taal: German / Deutsch
Uitgever: Unrast NIET GEBRUIKEN
Uitgever stad: Münster
Verschijningsdatum:
Winkelwagen
Scroll naar top