Let op! Om diverse redenen kan de voorraad die hier op de website wordt getoond soms niet overeenkomen met de werkelijk aanwezige voorraad in de winkel.

Häuserkampf II (Buch+DVD)

30.65

1973 besetzen undogmatische Linke ein Haus in der Ekhofstraße in Hamburg, das der gewerkschaftseigenen Wohnungsbaugesellschaft »Neue Heimat« gehörte. Wenige Wochen später wird das Haus unter Waffeneinsatz des MEK gestürmt. In der Folge wandern einige der Hausbesetzer für bis zu 15 Monate ins Gefängnis, während andere an diesem Hausbesetzerprojekt beteiligte Linke in den Untergrund gehen und sich den bewaffneten Gruppen anschließen. In den 80er Jahren findet ein jahrelanger Kampf um die Häuser in der Hamburger Hafenstraße statt, der polizeilich und politisch eskaliert. Im letzten Augenblick setzt sich aber die Autonomie der Hafenstraßenhäuser durch – eine Genossenschaft wird gegründet. Der Band Häuserkampf II fasst die Geschichte der Ekhof- und Hafenstraße und den Kampf um die besetzte Rote Flora zusammen, mit einem Artikel zur In-Besetznahme der letzten alten Häuser im Hamburger Gängeviertel und zeigt auf den beiliegenden DVDs eindrückliches Filmmaterial zu dieser Bewegung. Mit den Filmen: ‘Hafenstraße’, ‘Mabuse’, ‘Selbst das kleinste Licht’, ‘Zwischen Dachziegeln und Pflasterstrand’, ‘Die Augen schließen’, ‘Terrible Houses in Danger’, ‘Die Bespielung eines Viertels’, ‘Zusammenschnitt Hafenstraße’.

Beschikbaarheid: 1 op voorraad

Artikelnummer: 26462 Categorie: Tags: ,
Subtitel: Wir wollen alles - Die Hausbesetzungen in Hamburg
Auteur: Dellwo, Karl-Heinz
Jaar: 2013
ISBN: 9783942281188
Pagina's: 296
Taal: German / Deutsch
Uitgever: Laika Verlag
Uitgever stad: Hamburg
Winkelwagen
Scroll naar top