Let op! Om diverse redenen kan de voorraad die hier op de website wordt getoond soms niet overeenkomen met de werkelijk aanwezige voorraad in de winkel.

Matrosenaufstand und Novemberrevolution 1918

10.95

Die Autorinnen behandeln das politische System des Kaiserreichs, die mit den Massenstreiks 1917/18 wachsende Ablehnung des Kriegs in der Arbeiterschaft und den Matrosenaufstand in Kiel. Zu den Erfolgen der Revolution gehörten das Frauenwahlrecht, der 8-Stunden-Arbeitstag, Koalitionsrecht, Meinungs-, Presse- und Versammlungsfreiheit, Tarifautonomie und gesetzliche Betriebsräte. Die soziale und ökonomische Gleichheit der Geschlechter blieb allerdings ebenso unerledigt wie die Änderung der Eigentumsverhältnisse.Die Beiträge verdeutlichen, wie wichtig die Erfahrungen der Demokratisierung bis heute für die Gewerkschaften und ihre Mitglieder sind. Sie müssen gegen autoritär-populistische und andere rechtsextremistische Kräfte verteidigt werden. Der revolutionäre Sturz der Monarchie und die gesellschaftlichen Veränderungen danach wurden nur durch die soziale Bewegung der Arbeiterinnen erreicht.

Artikelnummer: 36487 Categorie: Tags: ,
Subtitel: Was Republik und Demokratie für Gewerkschaften bedeuten
Auteur: Boebel, Chaja & Ute Gerhard &Klaus Kuhl
Jaar: 2020
ISBN: 9783964880635
Pagina's: 120
Taal: German / Deutsch
Uitgever: VSA verlag
Uitgever stad: Hamburg
Shopping Cart
Scroll naar top